Unterkunft buchen

Static Map

Klammleiten-Rundweg Nr. 7

Besondere Eigenschaften
Rundweg
Unterkunftsmöglichkeit
Verpflegungsmöglichkeit

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4280 Königswiesen
  • Ausgangspunkt: Marktplatz Königswiesen
  • Zielort: 4280 Königswiesen
  • Zielpunkt: Marktplatz Königswiesen
Dauer: 4 Stunden
Länge: 10,50 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 468m

Schwierigkeit:

mittel

Panorama:

tolles Panorama

Wegbelag:

  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Sommer
Die  Gemeinde Königswiesen wird auch Blumeninsel der Mühlviertler Alm genannt. Der Marktplatz überrascht mit vielen romantischen Details mit Stilrichtungen aus acht Jahrhunderten. Auch das 480 Felder zählende Schlingrippengewölbe der Pfarrkirche und das Heimathaus machen Königswiesen zu einem lohnenden Ziel. Urlauber genießen die Stille und erfreuen sich an der schönen, waldreichen Landschaft.


Durch den stillen Wald, auf schmalen Pfaden erwandern Sie die Klammleitenschlucht. Die wichtigsten Stationen dieses Weges sind die Waldandacht, der Kindlstein, die Teufelsmühle, das Coburg-Bründl und das Gflunder. Hier wird einmal im Jahr ein Schauschwemmen durchgeführt. Weiter geht es über die Himmelsleiter, den Kanzelstein und die Reindlmühle. Sie werden beeindruckt sein von den Sagen, die es zu mehreren Stationen nachzulesen gibt.

Höhenprofil

Kontakt & Service

Mühlviertler Alm
4280 Königswiesen

Telefon: +43 7955 6255
Fax: +43 7955 6255-32
E-Mail: marktgemeinde@koenigswiesen.at
Web: www.koenigswiesen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Tour - Details

Details - Wandern

  • Themenweg

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

mit dem Auto:
A7 Mühlkreisautobahn Richtung Freistadt - rechts auf B124 Königswiesener Straße bis Königswiesen

Anreise

Wanderweg
Startort: Königswiesen

Dauer: 4 h

Länge: 10.5 km

Höhenmeter: 468m

Schwierigkeit:

Panorama: