Frühlingsgefühle auf der Mühlviertler Alm!

 

Die Sehnsucht nach grünen Wiesen und Erholung ist groß. Nur - wo kann man den Frühling noch abseits von Hektik und Alltagstrubel erleben? Die Mühlviertler Alm bietet jene Gastfreundschaft, Tradition und ursprüngliche Lebensfreude die man sucht. Wer das Grau in Grau satt hat, findet hier die wärmenden Sonnenstrahlen des Frühlings in unberührter, wunderschöner Umgebung. Die Frühjahrs und Sommerangebote spannen hier einen großen Bogen. Dieser reicht von Wandern auf dem Johannesweg, Wanderreiten, Kultur-Erlebnnis, Radfahren z.B. mit dem E-Bike bis hin zum Bogenschießen.

Der Johannesweg ist 84 Kilometer lang. Als österreichische Antwort auf den Jakobsweg, handelt es sich um einen spirituellen Wanderweg der in drei oder vier Tagesetappen zu bewältigen ist.

Die Kultur erleben und erkunden kann man unter anderem am Burgen- und Schlösserweg von Kaplice bis Grein. Hier erkundet man unter anderem auch die Burgruinen Prandegg und Ruttenstein.

Was gibt es Schöneres, als auf dem Rücken der Pferde die Natur erleben? 700 Kilometer optimal beschildertes Reitwegenetz laden im Pferdereich Mühlviertler Alm zum Entdecken ein. Mit der Sicherheit der perfekten Infrastruktur: Insgesamt 50 Reitbetriebe bieten alles für den unbeschwerten Reiturlaub.

NEWS

Almpost
März/April 2014
Hier finden Sie die aktuelle Almpost
Ausgabe 40



Mühlviertler Alm ist
TU WAS REGION 2013


Tu was, dann tut sich was ist der Titel des Sozialfestivals, das nun in den nächsten 1,5 Jahren auf der Mühlviertler Alm ausgetragen wird. Die gelebte Menschlichkeit ist die Devise dieses Festivals, das den Zusammenhalt in der Region stärken und Impulse für ein Mehr an Lebensqualität setzen soll. Das Sozialfestival wird spürbar durch Projekte vor allem im Sozialbereich, die in der Region umgesetzt werden.
Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Philosoph und Theologe, ist Initiator von Tu was, dann tut sich was. Zusammen mit den SinnStiftern (österreichische Stiftungen) werden der organisatorische Rahmen geschaffen und finanzielle Mittel zur Umsetzung von Projektideen zur Verfügung gestellt. Alle sind eingeladen, Projektideen einzureichen – Tu was, dann tut sich was auf der Mühlviertler Alm!

Mehr erfährst du im Menüpunkt TU WAS!


Unterkunft online Buchen