WINTERERLEBNIS
Mühlviertler Alm

 

Wenn das Thermometer auf der Mühlviertler Alm unter Null fällt, Fau Holle ihre Bettdecke schüttelt und die Region in ein Winterparadies verwandelt, hält es niemanden mehr hinter dem warmen Ofen. Es geht hinaus in die frische Winterluft.

Die Sehnsucht nach Sonne und Wärme ist auch im Winter groß. Nur - wo kann man den Winter noch abseits von Hektik und Alltagstrubel erleben? Die Mühlviertler Alm bietet jene Gastfreundschaft, Tradition und ursprüngliche Lebensfreude die man sucht. Wer das Grau in Grau satt hat, findet hier die wärmenden Winter-Sonnenstrahlen in unberührter, wunderschöner Umgebung. Die Winterangebote der Mühlviertler Alm sind vielseitig. Sie reichen von Langlaufen, Skifahren, Schneeschuhwandern, Winterreiten, Pferdeschlittenfahrten bis hin zu stimmungsvollen Adventmärkten. Neugierig geworden, gerne schicken wir Ihnen unsere Broschüre Wintererlebnis Mühlviertler Alm zu. Eine kurze Mail an office@muehlviertleralm.at oder ein Anruf unter + 43 (0)7956/7304. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk - wie wäre es wenn Sie heuer Johannesweg-Gutscheine untern den Christbaum legen. Unter www.johannesweg.at finden Sie alles über die Gutscheine sowie weiteren Informationen rund um den Johannesweg.

Noch ist kein Schnee in Sicht, aber vielleicht wollen Sie sich jetzt schon über unser Loipenangebot informieren? Unter www.aktivwelt.at finden Sie alle Infos rund ums Langlaufen.

Die besten Angebote zum Thema Reiten und Pferdeschlittenfahren sowie auch Romantikangebote finden Sie unter www.pferdereich.at.


NEWS


Mühlviertler Alm ist
TU WAS REGION 2014


Tu was, dann tut sich was ist der Titel des Sozialfestivals, das nun in den nächsten 1,5 Jahren auf der Mühlviertler Alm ausgetragen wird. Die gelebte Menschlichkeit ist die Devise dieses Festivals, das den Zusammenhalt in der Region stärken und Impulse für ein Mehr an Lebensqualität setzen soll. Das Sozialfestival wird spürbar durch Projekte vor allem im Sozialbereich, die in der Region umgesetzt werden.
Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Philosoph und Theologe, ist Initiator von Tu was, dann tut sich was. Zusammen mit den SinnStiftern (österreichische Stiftungen) werden der organisatorische Rahmen geschaffen und finanzielle Mittel zur Umsetzung von Projektideen zur Verfügung gestellt. Alle sind eingeladen, Projektideen einzureichen – Tu was, dann tut sich was auf der Mühlviertler Alm!

Mehr erfährst du im Menüpunkt TU WAS!


Unterkunft online Buchen